Die Adresse unserer Website ist: https://www.cajac-solutions.de. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website https://www.cajac-solutions.de (nachfolgend „Website“). Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Daher erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Die Adresse unserer Website ist: https://www.cajac-solutions.de.

1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
1.1 Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) ist das

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Postfach 606
91511 Ansbach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

2. Begriffsbestimmungen

2.1 Verantwortlicher ist gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO die Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen Verantwortlichen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2.2 Auftragsverarbeiter ist gem. Art. 4 Abs. 8 DS-GVO eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

2.3 Personenbezogene Daten sind gem. Art. 4 Abs. 1 DS-GVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.

2.4 Besonders schutzbedürftige personenbezogene Daten sind personenbezogenen Daten gem. Art. 9 DS-GVO, aus denen die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit von Betroffenen hervorgehen, personenbezogene Daten gem. Art. 10 DS-GVO über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten oder damit zusammenhängende Sicherungsmaßregeln sowie genetische Daten gem. Art. 4 Abs. 13 DS-GVO, biometrischen Daten gem. Art. 4 Abs. 14 DS-GVO, Gesundheitsdaten gem. Art. 4 Abs. 15 DS-GVO sowie Daten zum Sexualleben oder der sexuellen Orientierung einer natürlichen Person.

2.5 Verarbeitung ist gem. Art. 4 Abs. 2 DS-GVO jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

2.6 Aufsichtsbehörde ist gem. Art. 4 Abs. 21 DS-GVO eine von einem Mitgliedstaat gem. Art. 51 DS-GVO eingerichtete unabhängige staatliche Stelle.

3. Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen, die Ihnen individuell zugeordnet werden können. Das sind z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Fax-Nummer sowie Ihre E-Mail-Adresse. Nicht personenbezogene Daten sind dagegen Informationen allgemeiner Art, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann. Das sind z.B. die Anzahl der Nutzer unserer Website.

4. Welche Arten von personenbezogenen Daten wir erheben und verarbeiten
Sie können die Website grundsätzlich besuchen ohne uns Informationen bereitzustellen, die Sie direkt identifizieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass es Ihnen dann ggf. nicht möglich ist, bestimmte Bereiche der Website oder bestimmte unserer angebotenen Dienste zu nutzen.

4.1 Webserver-Protokolle (inkl. der IP-Adresse)
Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst unser Webserver aus technischer Notwendigkeit automatisch Ihre IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit, zu denen Sie auf unserer Website sind, die von Ihnen auf unserer Website besuchten Subsites, die Internetseite, auf der Sie zuvor waren, den von Ihnen verwendeten Browser (z.B. Mozilla Firefox oder Microsoft Internet Explorer), das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Windows 10) sowie den Domainnamen und die Adresse Ihres Internet-Providers (z.B. Deutsche Telekom).
Wir verarbeiten diese Informationen für statistische Zwecke und unsere Bemühungen (i) Ihnen eine möglichst optimale und bedeutungsvolle Benutzungserfahrung im Rahmen des Besuchs und der Nutzung unserer Website sowie unserer Dienste zuteilwerden zu lassen; und (ii) die Website, deren Layout und Inhalte sowie unsere Dienste zu verbessern und zu optimieren.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen in diesem Zusammenhang sind die Bereitstellung einer optimalen und bedeutungsvollen Benutzungserfahrung auf der Website, die einerseits Ihren Erwartungen und Bedürfnissen entspricht und andererseits unsere kommerziellen Interessen erfüllt.
Weiterhin können wir diese Informationen im Falle eines Systemmissbrauchs in Zusammenarbeit mit Ihrem Internet-Provider und/oder Behörden vor Ort verarbeiten, um den Urheber dieses Missbrauchs zu ermitteln.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen sind in diesem Zusammenhang der Schutz der Integrität der Website, unserer Dienste, unseres Systems sowie unserer Nutzer.

4.2 Personenbezogene Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unserer Dienste bereitstellen
Ansonsten erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Ihnen nur dann, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung gestellt haben, um die Website bereitzustellen, zu betreiben und zu administrieren sowie Ihnen unsere auf der Website vorgehaltenen Dienste bereitzustellen. Dabei handelt es sich im Grundsatz um die folgenden personenbezogenen Daten und Verarbeitungsszenarien:

Kontaktformular
Zur Kontaktaufnahme erheben wir Ihre Firma, Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie den von Ihnen angegebenen Betreff, wenn Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular (https://www.cajac-solutions.de/kontakt) zukommen lassen. Wenn Sie dabei optional Ihre Kundennummer oder Ihre Anschrift angeben, eine Nachricht schreiben oder Anhänge hochladen, erheben wir auch diese personenbezogenen Daten. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten, um Ihre über das Kontaktformular eingegangene Anfrage zu bearbeiten und zu beantworten.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

5. Weitergabe von personenbezogenen Daten
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn dies ist für die Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich, sonst aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen zulässig oder Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt.
Wir sind weiterhin berechtigt, die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der datenschutzrechtlichen Vorgaben ganz oder teilweise an externe Dienstleister auszulagern, die für uns als Auftragsverarbeiter (Art. 4 Nr. 8 DSGVO) tätig sind. Wenn diese Dienstleister Ihren Sitz außerhalb der Europäischen Union oder dem Vertragsabkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) haben, werden wir angemessene Sicherheitsmaßnahmen nach Maßgabe der gesetzlichen und aufsichtsbehördlichen Vorgaben ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

6. Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur solange gespeichert, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder – soweit darüber hinaus gehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen – für die Dauer der gesetzlich vorgegebenen Aufbewahrung. Im Anschluss werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

7. Webanalysedienste, Cookies und andere Technologien
7.1 Wir verwenden auf unserer Website keine eigenen sog. Cookies und anderen Technologien. Es kommen allerdings Cookies und andere Technologien externer Dienstleister zum Einsatz, um (a) besser zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website und Dienste nutzen; (b) unseren Besuchern optimale Nutzungsmöglichkeiten zu bieten; (c) die Website und unsere Dienste zu optimieren und zu verbessern; sowie (d) Marketingmaßnahmen und Marktanalysen durchzuführen.
Cookies und andere Technologien helfen uns insoweit, den Besuch auf unserer Website für Sie angenehmer, effizienter und bedeutungsvoller zu machen.
Cookies sind Textinformationsdateien, die von unserem Webserver an Ihren Computer gesendet und dort abgelegt werden, wenn Sie die Website besuchen. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch, können aber über die Einstellungsfunktion des Browsers so konfiguriert werden, dass sie diese nicht akzeptieren oder darauf hinweisen, wenn ein Cookie gesendet wird. Cookies können abgelehnt oder zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht werden. Es ist nicht erforderlich, unsere Cookies anzunehmen, um die Website generell nutzen zu können.

7.2 Auf unserer Website kommen Analyse- und Werbecookies externer Dienstleister zum Einsatz. Diese Cookies erlauben die Speicherung, Administration und Auswertung von Informationen über das Nutzungsverhalten, die über die fortwährende Beobachtung des Nutzungsverhaltens eingeholt werden. Die Cookies ermöglichen es uns auf Grundlage von Nutzungsprofilen, (a) in höchst effizienter Weise Werbeplätze auf der Website auf Grundlage unterschiedlicher Informationen (z.B. bearbeitete Inhalte oder die Frequenz der angezeigten Werbung) zu verwalten; (b) die Anzahl der Nutzer, die die Website besuchen, sowie die beliebtesten Bereiche der Website festzustellen, um das Browsen auf der Website zu verbessern und Ihnen bessere Dienste anzubieten.
Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unsere berechtigten Interessen sind in diesem Zusammenhang die Bereitstellung einer nutzerfreundlichen und bedeutungsvollen Website, die Ihren Erwartungen und Bedürfnissen entspricht sowie unsere kommerziellen Interessen erfüllt.
7.3 Wir nutzen die folgenden Dienste externer Dienstleister, die Cookies und andere Technologien einsetzen. Wenn Sie mit einer solchen Nutzung nicht einverstanden sind, können Sie diese Dienste einerseits durch das Ablehnen der entsprechenden Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Andererseits können Sie die Nutzung des Dienstes auch direkt über einen entsprechenden Opt-Out-Link oder andere Maßnahmen deaktivieren. Diesen Opt-Out-Link sowie ggf. andere Möglichkeiten der Deaktivierung finden Sie in der nachfolgenden Übersicht unter der Überschrift „Opt-Out“. Weitere Informationen zu den jeweiligen Diensten finden Sie in den Datenschutzhinweisen etc. der jeweiligen Dienste, die Sie über den jeweiligen Link in der nachfolgenden Übersicht unter der Überschrift „Datenschutzhinweise“ abrufen können. Unter der Überschrift „Empfängerländer und angemessene Schutzmaßnahmen“ finden Sie ferner Informationen über das jeweilige Empfängerland sowie dazu, ob angemessene Schutzmaßnahmen existieren.

8. Ihre datenschutzrechtlichen Rechte
Nach Maßgabe des geltenden Datenschutzrechts stehen Ihnen insbesondere die folgenden Rechte zu. Bitte wenden Sie sich hierzu an die unter Ziff. 1.1 oben angegebenen Kontaktdaten.
a. Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
b. Recht auf Berichtigung: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, bemühen wir uns durch angemessene Maßnahmen sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erfasst wurden, richtig und aktuell sind. Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie die Berichtigung dieser Daten verlangen.
c. Recht auf Löschung und Einschränkung: Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn z.B. für eine solche Verarbeitung gemäß dieser Datenschutzerklärung oder geltendem Recht kein legitimer Geschäftszweck mehr besteht und gesetzliche Aufbewahrungspflichten einer weiteren Speicherung nicht entgegenstehen.
d. Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben ggf. das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.
e. Recht auf Widerspruch: Sie haben ggf. das Recht, aus besonderen Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.
f. Recht zum Widerruf Ihrer erteilten Einwilligung: Sofern Sie in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, jedoch ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung dadurch berührt wird. Außerdem können Sie der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für die Zwecke der Markt- und Meinungsforschung sowie der Werbung widersprechen und sich vom Erhalt unseres Newsletters abmelden (vgl. Ziff. 3.2 Buchst. c oben).
g. Für mögliche Beschwerden zuständige Aufsichtsbehörde: Ferner können Sie im Falle einer Beschwerde das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, 91522 Ansbach, Telefon +49.981.53-1300, Fax +49.981.5398-1300, E-Mail poststelle@lda-bayern.de als die für CAJAC Solutions GmbH zuständige Aufsichtsbehörde kontaktieren. Eine Liste von weiteren in Betracht kommenden Aufsichtsbehörden finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

9. Sicherheit
Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet ungesichert erfolgt und damit die Gefahr besteht, dass Dritte die Daten abfangen und verwenden können. Sie können sich mit uns alternativ auch jederzeit per Post oder Telefon in Verbindung setzen.

10. Links auf andere Internetseiten

2.5 Verarbeitung ist gem. Art. 4 Abs. 2 DS-GVO jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Die Adresse unserer Website ist: http://www.cajac-solutions.de


Diese Website enthält auch Links zu anderen Internetseiten. Die hier beschriebene Datenschutzerklärung gilt nicht für diese anderen Internetseiten. Wir bitten Sie, diese anderen Internetseiten direkt zu besuchen, um dort Informationen über den Datenschutz und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu erhalten. Wir können für von diesen anderen Internetseiten ausgehende Maßnahmen oder für deren Inhalt nicht haftbar gemacht werden.

11. Änderungsvorbehalt
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der rechtlichen Vorgaben zu ändern. Dies kann z.B. bei der Einhaltung neuer Gesetzesbestimmungen oder im Falle neuer Dienstleistungen erforderlich sein.

Stand: Dezember 2019
Stoke-on-Trent-Str. 1
91058 Erlangen
Tel.: +49 9131-81470 -50
Fax: +49 9131-81470 -53
E-Mail: info(at)cajac-solutions.de

Die Adresse unserer Website ist: http://www.cajac-solutions.de